Dürfen wir während des Gottesdienstes fotografieren oder filmen?
Grundsätzlich JA. Es wird allerdings darum gebeten, dass nur eine Person das Filmen bzw. Fotografieren übernimmt, um unnötige Unruhe zu vermeiden. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, nach dem Gottesdienst noch Bilder zu machen.

Ist es möglich, die Kirche besonders zu schmücken, und kostet das etwas?
Besonderer Blumenschmuck ist möglich. Da unsere Kirche immer mit Blumen geschmückt ist, müssen Sie alles, was darüber hinaus geht selbst bezahlen und auch selbst veranlassen, dass die Kirche geschmückt wird.

Was kostet die Trauung?
Unsere Pfarrgemeinde erhebt eine Gebühr von 70 Euro.

Kann uns ein/eine uns bekannter/e /Pfarrer/Pfarrerin trauen, der/die nicht in unserer Gemeinde arbeitet?
Ja. Sprechen Sie das mit Ihrem Pfarrer vor Ort ab.

Können wir Tag und Uhrzeit der kirchlichen Trauung wählen?
Normalerweise können Sie den Termin frei bestimmen werden. Auf jeden Fall sollten sie den Termin frühzeitig mit Ihrem Pfarrer absprechen, um Terminkollisionen zu vermeiden. In der stillen Woche (Karwoche) vor Ostern und an Festtagen sind keine Trauungen möglich.

Wir sind beide nicht in der Kirche. Können wir uns kirchlich trauen lassen?
Nein, das ist nicht möglich.

Nur einer von uns ist in der Kirche. Können wir uns kirchlich trauen lassen?
Ja, das ist möglich.

Kann man einen Gottesdienst anlässlich einer Jubelhochzeit feiern?
Ja, es gibt kirchliche Formen, um ein solches Fest zu feiern. Fragen Sie in Ihrem Pfarramt nach!

Gibt es eine ökumenische Trauung?
Wenn ein Partner evangelisch, der/die andere katholisch ist, kann eine evangelische Trauung mit Beteiligung eines katholischen Priesters gefeiert werden. Eine solche Trauung wird umgangssprachlich „ökumenisch“ genannt. Kirchenrechtlich ist es etwas komplizierter. Der Gottesdienst wird entweder nach der evangelischen Ordnung mit Beteiligung des katholischen Pfarrers oder nach katholischer Ordnung mit Beteiligung des evangelischen Pfarrers gefeiert.