Aktuell

Berichte und Einladungen aus der Gemeinde

„Wie das Evangelische nach Marchtrenk kam“ – Rückblick

„Wie das Evangelische nach Marchtrenk kam“

Dieser Titel veranlasste am Donnerstag, dem 5. Feber d.J.  mehr als 80 Interessierte, sich in unserem Gemeindesaal diesem Thema zu stellen. Herr Walter WÖHRER –  der Sohn des ersten Kurators unserer Gemeinde – hat diesen Titel als Abschlussarbeit im Rahmen seines Ausbildungslehrganges „Regional- und Heimatforschung“ gewählt.

Herr Wöhrer führte mit seinem engagierten und mitreißenden  Vortrag  kompetent durch die Zeit der Reformation, beginnend mit dem französischen Reformator Petrus Waldes über Martin Luther, die Gegenreformation, dem Toleranzpatent bis zur Gegenwart.

Die Anwesenden folgten dem spannenden Vortag mit großer Aufmerksamkeit und mit Bewunderung für diese wissenschaftlich fundierte Forschung. Die von Herrn Wöhrer verfasste Broschüre fand viele Abnehmer und kann weiterhin erworben werden.

Text: Elisabeth Kropsch