Aktuell

Berichte und Einladungen aus der Gemeinde

„SingStars“ – neues Projekt

Wir freuen uns sehr, ein neues Projekt unserer Evangelischen Pfarrgemeinde vorzustellen:

„Singen und Musizieren mit Kindern“ gibt es ab Oktober 2021 für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren.

Wir möchten miteinander bekannte und neue Lieder ein- und mehrstimmig singen, alte und neue Kanons lernen, Tänze ausprobieren, Klanggeschichten erleben, Rhythmus spüren, Instrumente kennenlernen und darauf spielen, kleine und größere Auftritte planen, Gemeinschaft erleben. Dabei werden wir den Kindern, in altersentsprechender Weise, Bereiche der Musiktheorie und Stimmbildung vermitteln.

Themen, die unseren christlichen Glauben betreffen, möchten wir in Form von Liedern, Tänzen oder Instrumentalstücken mit den Kindern erarbeiten und zum Ausdruck bringen.  Wir freuen uns darauf, mit ihnen darüber zu reden, ihnen von unseren Erfahrungen und Erlebnissen zu erzählen, ihre Fragen und das, was sie beschäftigt, ernst zu nehmen.

Das Singprojekt nennt sich „SingStars“ und ist vorerst auf ein Jahr begrenzt.

Der Name „SingStars“ bedeutet für uns Folgendes: Musik in vielen Variationen, helle, leuchtende Sternenlichter, Freude und Begeisterung, die Menschenherzen in unseren Familien, in unserer Gemeinde und darüber hinaus in unserer Umgebung erreicht und berührt.

Kostenbeitrag für 1 Jahr: € 25,-

Anmeldeschluss ist Freitag, der 8. Oktober 2021

Maximale Teilnehmer*innenzahl: 15 Kinder

 

Anmeldung: 

Bitte über das Online-Formular unter folgendem Link anmelden: Hier klicken

Bei Unklarheiten oder Fragen melden Sie sich bitte im Sekretariat (Frau Monika Scheer-Pachinger) unter der Nummer 07243/52208.

Herzliche Grüße

Amelie, David, Judith

 

Mein Name ist David Speichert. Ich arbeite zurzeit als Kindergartenhelfer im Kindergarten Redlham (Bezirk Vöcklabruck) und habe meine Diplomarbeit im Rahmen der Diplom-Sozialbetreuer Behindertenbegleitung zum Thema „Wahrnehmungsförderung durch Musik und Bewegung“ verfasst. Das Arbeiten mit den Kindern bereitet mir sehr viel Freude. Durch Musik, davon bin ich überzeugt, bekomme ich immer wieder einen guten Zugang zu Menschen in allen Altersklassen. Ich spiele Keyboard, Ukulele, E-Bass, Gitarre, Saxofon, Percussion, Mandoline und Tin-Whistle. Meine Hobbys sind musizieren, Fußball spielen und Tischtennis. Ich freue mich schon auf das gemeinsame Arbeiten und Musikmachen mit Ihren Kindern!     

 

 

 

Ich besuche im Gymnasium der Franziskanerinnen in Wels die 6. Klasse. Zu meinen Hobbys zählen Sport wie Bergsteigen, Skifahren, Schwimmen, …. Außerdem betätige ich mich gerne kreativ. Besonders genieße ich das Arbeiten mit Kindern. Ich spiele Geige in der Musikschule und lerne mir auch selbst ab und zu ein Stück, das mir gefällt, am Klavier ein. Selber Musik zu machen, bereitet mir große Freude und es ist auch ein schöner Ausgleich zum Alltag. An der Musik gefällt mir, dass sie Menschen verbindet, berührt und verändert. Oft lässt sich mit einem Lied oder einer Melodie einfach mehr ausdrücken als mit Worten. Ich freue mich schon darauf, dass wir mit unserem Projekt Kindern die Freude am Singen und Musizieren weitergeben können.

 

 

Verheiratet bin ich mit Armin, wir haben 2 Kinder, Amelie und Josua. Beruflich war ich einige Jahre als Kinderkrankenschwester tätig, dann absolvierte  ich die Ausbildung zur Montessoripädagogin. Ab Herbst 2021 besuche ich die Ausbildung zur Chorleiterin am Landesmusikschulwerk OÖ. Ich spiele Gitarre und Harfe, ab Oktober dann im Rahmen der Ausbildung auch Klavier. Ich interessiere mich sehr für Instrumente, die man auch ohne Notenkenntnisse spielen kann. In meiner Freizeit bin ich viel draußen und freue mich an der Schönheit der Natur, bin dankbar für die Vielfalt der Blumen, arbeite und verbringe gerne Zeit mit Kindern. Ich mag es, gemeinsam zu musizieren und zu singen. Mich fasziniert an der Musik, dass es so vielfältige, kreative Möglichkeiten gibt, sie zum Ausdruck zu bringen. Wenn jede/r ihre/seine Freude und Begeisterung an der Musik einbringt, kann etwas unglaublich Schönes daraus entstehen. Darauf freue ich mich, wenn ich auf unser musikalisches Projekt blicke.