Tau(f)tropfen

 

 

 

AUS DER TAUFE GLAUBEN UND LEBEN LERNEN

Das Tau(f)tropfenprojekt ist eine Beziehungsarbeit, mit ganz viel Liebe und Gelassenheit, wo Familien gemeinsam Glauben (wieder) neu lernen können. Wo Sie, liebe Mütter und Väter mit Ihren Kindern nicht nur über den Glauben, sondern auch durch den Glauben Gemeinschaft mit anderen Eltern und Kindern in Ihrer Pfarrgemeinde erleben können. Wir wollen bei Ihren Alltagserfahrungen anknüpfen, uns austauschen und gerne Impulse weitergeben.

Vier Jahre lang begleiten wir Familien, deren Säugling getauft wurde. Wir wollen mit diesem Projekt die Verantwortung, die wir als Pfarrgemeinde mit unserem „Ja“ bei jeder Taufe zusprechen, ernst nehmen.

Wir möchten zentrale Themen der religiösen frühkindlichen Erziehung gemeinsam mit Ihnen ansprechen und darauf eingehen.

Ein ganz einfacher und unkomplizierter Einstieg für Familien und Kleinkinder, um erste Eindrücke von unserer Pfarrgemeinde zu bekommen, ist die Krabbelstube (jeden Sonntag parallel zum 9 Uhr Gottesdienst im Jugendraum).

Haben wir Ihr Tau(f)tropfen-Interesse geweckt, dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns.